schwedenparty...

So, was ist heute so passiert? Viel. Ich glaube ich fange einfach mal von vorne an, ok. Also, ich bin aufgestanden und zum Frühstück. Meine ganzen Gastschwestern saßen alle vor dem TV und deswegen habe ich mich dann zu ihnen gesetzt und Haferschleim gegessen... Lecker... Na ja... Ja, und dann haben wir eben TV geschaut, ziemlich lange. Irgendwann hatte ich dann aber keine Lust mehr dazu und bin in mein Zimmer und habe gelesen. Mats und Sussi haben derweil das Auto gepackt und alles vorbereitet wegen dem Motorradrennen ja und dann sind sie auch irgendwann gefahren und plötzlich waren nur noch Lollo und ich im Haus. Und, wo habe ich Lollo mal wieder gefunden? Genau, vor dem TV... Haha... Na ja, ich hab dann geduscht und zusammen mit Lollo etwas das Haus aufgeräumt und Holz geholt. Ja und dann bin ich an den PC und dann kam Tina und es gab dann auch Abendessen. Danach haben Tina und ich dann Kladdkaka gebacken und Lollo war duschen. Mit Tina versteh ich mich ganz gut. Sie redet immer Schwedisch mit mir und hört mir auch immer zu, wenn ich Schwedisch rede und ist immer ganz nett und so, aber ich weiß nicht recht, ob sie das nicht nur macht, weil ich eben bei Lollo wohne für das Jahr... Na ja. Ich hab dann noch abgewaschen und dann haben Lollo, Tina und ich noch Bilder im Internet angeschaut, von dem Club in Uppsala, wo die immer hin gehen, www.seven.se und dann auf Natklubb oder so... Na ja. Und, dann war Idolzeit. Sind runter und haben das etwas angeschaut und dann kamen auch zwei Jungen, hab vergessen, wie die heißen. Die waren aber nur kurz da und nur der eine hat was getrunken, weil der andere ja fahren musste na ja. Da kam dann auch die Standartfrage ob ich denn Schwedisch kann und es versteh... Jaja... Na ja, die sind dann wieder gegangen und dann kamen neue Leute. Jens, jessica, Linnea und Hannah. Ja, Jessica hatte auch das ganze Bier dabei, weil man das ja erst ab 20 in Schweden kaufen kann... Trinken mit 18, kaufen erst mit 20... Etwas seltsam aber egal. Na ja. Wir waren dann in der Küche und haben so ein Trinkspiel gespielt, das kannte ich noch nicht. War sehr lustig. Na ja, als das zu Ende war haben wir dann Teekesselchen gespielt, also ich glaube, dass es so heißt aber na ja... hier heißt das India. War auch sehr lustig. na ja, und dann kamen noch Mike, Krille und markus. Mike hat nichts getrunken und war deswegen die meiste Zeit ziemlich still na ja. Markus und Krille waren dafür um so lauter aber sehr nett. Markus hat sein Deutsch ausgepackt und na ja, es war äußerst amüsant! Und dann wollten sie Rodeln gehen. Also haben alle sich dick eingepackt und sind raus. Der Schlitten hing hinter dem Auto von Mike und Markus wollte mit mir fahren aber ich hab gemeint ich schau mir das erst mal an... ! Gute Idee! Na ja, Krille und Markus haben es ganz gut gemacht, aber mit dem Blick auf die Geschwindigkeit wusste ich, dass das nichts für mich ist! Ich setzte mich doch nicht auf einen Schlitten der von einem 70 km/h fahrendem Auto gezogen wird... ne, ne... Muss nicht sein. Na ja, und dann auf der Rückfahrt als alle dann im Auto saßen, natürlich aber angeschnallt, hat mich Markus die ganze Zeit ausgefragt und so. Und, auf Englisch, na ja ich hab gut auf Schwedisch geantwortet. Waren eh alle von meinem Schwedisch beeindruckt... na ja, vielleicht haben die das auch nur gesagt, weil sie etwas angetrunken waren, aber trotzdem seht nett. Na ja, Markus war etwas anstrengend. Ja, hat mich an einen netten Erlanger erinnert, wenn er betrunken ist aber na ja. Ja, und dann saßen wir in der Küche und haben uns aufgewärmt und Flaschendrehen gespielt... Na ja, etwas kindisch, also diese Schwedische Art davon. Egal. Sind dann noch einmal Schlittenfahren gegangen und Lollo meinte zu mir, ob ich weiß von wem sie etwas will und so... na ja. braucht sie sich keine Sorgen zu machen, ihre Freunde sind nicht mein Typ haha... Na ja, irgendwann waren wir dann wieder drinnen und haben Kartenblasen gespielt, das habe ich denen bei gebracht und die waren alle sehr davon begeistert, nur exen kennen die nicht... Die machen das hier mit Schlucken... Kann man gut bescheißen haha... Und Tina und ich haben so etwas leckeres getrunken und dann sind die anderen wieder raus, aber ich bin mit Tina und Jens in der Küche geblieben und hab mich mit denen unterhalten, über Erlangen und Deutschland und so. Hab ihnen den Kalender gezeigt und sie fanden mein Schwedisch da sehr lustig, mir war es etwas peinlich weil das meiste da ziemlich falsch ist!!! Na ja. Gegen 4.30 sind dann auch Mike, Krille und Markus gegangen, gerade, als ich mir meine Zähne geputzt habe. War soo müde na ja. mehr morgen...

3.11.06 18:51

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL